Familienzentrum im Verbund Espelkamp

Ev. Kindergarten Brummkreisel

Die evangelische Tageseinrichtung „Brummkreisel“ wurde im Februar 1973 als zweite Einrichtung der evangelischen Martinskirchengemeinde eröffnet und befindet sich im Einzugsgebiet des Wohnbereiches Gabelhorst.
Die Einrichtung war konzipiert mit drei Kindergarten- und einer Krabbelgruppe. Im Laufe der folgenden Jahre stellte sich heraus, dass die Nachfrage an Plätzen für Kleinkinder nachließ und somit die Wirtschaftlichkeit dieser Gruppe nicht mehr gewährleistet war. Die Gruppe wurde geschlossen und der Kindergarten als Drei-Gruppen-Kindergarten weitergeführt.
Im Jahr 1987 stieg die Nachfrage nach Kindergarten- und Tagesstättenplätzen für Kinder von 3-6 Jahren und Schulkindern wieder an.
Es folgte die Umwandlung zu einer kombinierten Einrichtung, bestehend aus zwei Kindergarten- und zwei Tagesstättengruppen.
Im Jahr 2005 wurde aufgrund der demografischen Entwicklung eine Kindergartengruppe geschlossen. Die Einrichtung hatte wieder 3 Gruppen und bot Platz für 65 Kinder.

Im August 2008 gab es einen Trägerwechsel: der Kindergarten ging in die Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises Lübbecke, Trägerverbund der Ev. Kindertageseinrichtungen, über. In diesem Trägerverbund befinden sich insgesamt 16 Einrichtungen aus dem Kirchenkreis.



Ab August 2016 bietet die Einrichtung Platz für 78 Kinder in 4 Gruppen an. Das sind folgende Gruppenstrukturen:

  • 2  Gruppen vom Gruppentyp  I  mit 25, 35 und 45 Std.
  • 1  Gruppe vom Gruppentyp  III  mit 25, 35 und 45 Std.

1 Gruppe vom Gruppentyp II mit 25. 35 und 45 Std.



Ein großer Schwerpunkt der Einrichtung ist die religionspädagogische Arbeit und die dadurch sich ergebende enge Zusammenarbeit mit der angrenzenden Gemeinde und dem zuständigen Pfarrer Falk Becker.


Durch umfangreiche Sanierungs- und Baumaßnahmen ist der Kindergarten auf einem hohen baulichen und räumlichen Niveau. Jede Gruppe verfügt über eine gute Ausstattung. Das Außengelände ist großzügig angelegt und liegt an einem naturnahen Wald.