Familienzentrum im Verbund Espelkamp

Angebote

Ziele und Angebote:

- Betreuung von Kindern ab einem Jahr

- Tagesbetreuung

- seit 1993 nehmen wir Kinder mit und ohne Beeinträchtigung in unsere Kindergartengemeinschaft auf

- Wir nehmen am Bundesprojekt "Sprach-Kita" teil - Sprachförderung von Anfang an

- als Familienzentrum im Verbund stärken, unterstützen und begleiten wir Familien. wir bieten Beratung und Hilfen direkt vor Ort. (Elternkindangebote, Kinderkurse...)

-ganzheitliche Kind-und bedürfnisorientierte Pädagogik

-Vermittlung von Wertschätzung, Akzeptanz und Toleranz anderen Kulturen und Religionen gegenüber

-individuelle und gemeinschaftliche Persönlichkeitsentwicklung

- soziales Lernen und emotionale Bildung

- naturverbundenes Außengelände mit Spielecken und Rückzugsmöglichkeiten

 

Für Kinder...

-naturverbundenes Außengelände (Stadtrandlage, in der Nähe der Aue) mit Spielecken und Rückzugsmöglichkeiten

- bewusst reizarm gestaltete Raum- und Farbgestaltung mit Holzeinbauten

- das Spiel steht bei uns im Mittelpunkt, daraus können sich unterschiedliche Angebote entwickeln

-tägliches Bewegungsangebot im Turnraum und Bällebad und 1x wöchentlich in der Turnhalle der benachbarten Schule

- Kleingruppenarbeit (z.B. religionspädagogische Angebote, Entspannung, Naturerfahrung, Kreativität...)

- Lese- und Rechtschreibförderung für alle Schulanfänger (Bielefelder Screening)

- Förderung aller Schulanfänger (ABC Flitzer, Zahlenland, Englisch für Kinder)

- Ruhe- Schlaf- und Entspannungsphasen

- musikalische Früherziehung in Kooperation mit der benachbarten Musikschule

 

... Mit und ohne Beeinträchtiung

- gemeinsames Spielen und Lernen beeinträchtigter und nicht beeinträchtigter Kinder im Freispiel, in Kleingruppen und in Einzelförderung

- Therapien im Kindergarten (Logopädie, Ergotherapie, Motopädie, Physiotherapie)

- individuelle Förderangebote für jedes Kind

- eine Chance für die Entwicklung aller Kinder bietet das gemeinsame Aufwachsen - jeder kann vom Anderen lernen

- Wahrnehmungsförderung durch klare, strukturierte Sinnesangebote und - Anregungen

 

Für Eltern

- vertrauensvolle, verlässliche und professionelle Betreuung- und Entwicklungsbegleitung durch pädagogisches und heilpädagogisches Fachpersonal und Therapeuten

- eine individuelle Eingewöhnungszeit für jedes Kind

- Entwicklungsgespräche/ Elterngespräche

- Elternabende/Elternkurse zu verschiedenen pädagogischen Themen

- Elterncafe

- Elternkindveranstaltungen

- Möglichkeit der Elternmitwirkung innerhalb des Kindergartens und Familienzentrums

- Vermittlung von Beratungsstellen und Therapeuten

- das Angebot einer Krabbelgruppe im Kindergarten